Wesen des Lichts / Wesen der Liebe (Gedicht)

Wesen der Liebe, Wesen des Lichts,
ihr befindet euch im vermeintlichen Nichts.
Immer wieder empfange ich eure Signale von Innen und Außen.

Je tiefer ich tauche und Licht auf meine dunklen Seiten leuchte,
desto stärker wird meine Erinnerung
an meine uralte Abstammung.
Ich empfange eure Nachrichten
über subtile Kanäle
stärke stets mein Vertrauen
und so auch eure Signale.

Visionen hab ich gesehen
von mir selbst als Hohepriesterin.

Ich danke euch, Wesen des Lichts,
für eure Hinweise,
die ihr mir immer wieder gebt oh so leise.

Ich bin so froh, heute zu wissen,
dass Alles, was ich im Inneren und Äußeren erlebte
sich bis zu euch hin webt.
Dass Alles, was ich bisher sah und fühlte,
zunehmend mehr Sinn ergibt.

Kosmische Wesen des Lichts,
ihr lasst mich wissen, dass ich eine von euch bin.

Genauso wie jede*r hier auf Erden.

Wir sind alle vom Licht.

Es ist eine Frage, sich daran zu erinnern.

Daran zu glauben,
darin zu vertrauen,
in die eigene Intelligenz,
für sich selbst zu denken.
Zu fühlen.
Emotionen, sagt ihr, sind einer der Schlüssel.
Sie öffnen uns für höhere Schwingungen,
sodass wir realisieren, wir sind hier auf Erden bereits im Himmel.

Familie des Lichts,
ich danke euch.
Zu wissen, dass ihr mit uns seid,
gibt mir viel Hoffnung in dieser Zeit

~Katja~

de_DEDE