𝕂𝕠̈𝕣𝕡𝕖𝕣𝕚𝕟 (Gedicht)

𝕂𝕠̈𝕣𝕡𝕖𝕣𝕚𝕟
Ich bin es so Leid
Diesen krankhaften Hype.

Ich hab schon 20 Kilo mehr und weniger gehabt.
Und ganz ehrlich…
Mich selber trotzdem gehasst.

Die Zahl auf der Waage
Ein weiterer Grund für innere Rage.

Meine Körperin ist bewundernswert
für Alles, was sie mir erklärt.

Vergebung, Ruhe, Kraft und Resilienz.
Ich bin so froh um ihre Intelligenz.

Jeden Moment
erhält sie mich am Leben
selbst ohne mein bewusstes Geben.

Und je mehr ich ihr danke
und Aufmerksamkeit schenke
Desto mehr lässt sie mich wissen
Wir sind hier gemeinsam, um das Leben zu leben.

Meine Körperin ist nicht meine Feindin, die gegen mich arbeitet.
Sie ist meine engste Liebhaberin
die mir ständig Signale sendet.

Und ich entscheide mich immer wieder neu,
ihr nun zu lauschen.
Anstatt sie zu ignorieren, zu verabscheuen, sie weg oder anders zu wünschen,
lerne ich, ihr zu zu hören.

Ihre Signale zu fühlen.

Und so kann mich das Leben endlich berühren
Mit all der Schönheit und Magie,
die auch lebt durch meine kindliche Fantasie.

Wunder sind da.

Sie sind möglich.

Wenn ich mich ihnen offenbar’ 💖

~Katja Deborah~

de_DEDE